Stadtfeuerwehrfest: Meine Rede zur Kranzniederlegung

Meine Damen und Herreb,

heute und an den nächsten beiden Tagen feiern wir in Gestorf das Stadtfeuerwehrfest. Wir feiern aber nicht nur die Feuerwehren der Stadt Springe, auch wenn dies alleine schon angebracht wäre. Setzen doch die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden zumindest ihre Freizeit – im Einzelfall aber auch ihre Gesundheit, wie die schweren Sommerunwetter vor wenigen Wochen zeigten – im Interesse unserer Sicherheit ein. Wir feiern zugleich ein Dorfgemeinschaftsfest. Und auch dies ist gut so. Denn die Feuerwehr nimmt auch im Rahmen der Dorfgemeinschaft eine wichtige Rolle ein. Kaum eines unserer Feste wäre ohne den Einsatz unserer Feuerwehr im Zusammenspiel mit den anderen Vereinen/Verbänden denkbar. Manch einer, der über die Kosten der Feuerwehr diskutiert, sollte sich diese beiden Punkte einmal durch den Kopf gehen lassen und fragen, wo wir ohne Freiwillige Feuerwehren wären – vielleicht würde er dann seine Einstellung ändern.

Und weil wir eben in diesen drei Tagen in der Gemeinschaft mit unseren Feuerwehren eben diese feiern, ist es richtig und wichtig, dass wir auch derjenigen gedenken, die einst Teil unserer Dorfgemeinschaft waren. Menschen, die zu ihrer Zeit ebenfalls für die Dorfgemeinschaft eingesetzt haben und vielleicht auch Teil der Feuerwehr waren. Menschen aber auch, die durch weit furchtbare Kriege aus unserer Mitte gerissen wurden und deren Vermächntnis einfach heißt: Nie wieder Krieg! Nie wieder eine Terrorherrschaft! Nie wieder den Samen für solche Ereignisse aufgehen lassen.

Und dies können wir am besten erreichen, wenn wir bei unss anfangen und die Dorfgemeinschaft pflegen und aufrechterhalten – so wie wir es in Gestorf bisher immer gehalten haben. In diesem Sinne legen wir jetzt zur Melodie des Guten Kameraden den Kranz nieder und freuen uns, dass wir die Feuerwehren der Stadt Springe begrüßen können und gemeinsam mit ihnen schöne, unbeschwerte Stunden verbringen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s