Veröffentlichungen

Ein anwenderorientiertes Auswahlverfahren für Endbenutzersprachen, in: Information Management 1/1987; gemeinsam mit Gerhard Kaucky und Joachim Niedereichholz.

Konkurrentenforschung – Wettbewerbstheoretische Grundlagen eines Competitor Intelligence-Systems, Arbeitspapier Nr. 4 der Forschungsgruppe „Konsum und Verhalten“, Frankfurt a.M. 1989.

Systematische Konkurrentenforschung durch Competitor Intelligence-Systeme, in: Marktforschung & Management Nr. 2/1989, gemeinsam mit Klaus Peter Kaas.

Information Systems – An Airline Demand, in: Astair 92, Conference Proceedings, zusammen mit Rainer Behrendt.

Konkruurenzforschung im Marketing – Analyse und Prognose, Wiesbaden 1993.

Basel II und die Auswirkungen des Ratings auf Unternehmen der Bauindustrie, in: Baumarkt und Bauwirtschaft, Nr. 5/2002.

Erste Erfahrungen einer Landesbank mit den Ratingverfahren, in: Betriebswirtschaftliche Blätter, Nr. 5/2002.

Das interne Rating der Banken als Kundenbindungsinstrument im Mittelstand, in: Ertragsorientiertes Zielkundenmanagement für Finanzdienstleister, hrsg. von K.-P. Wiedmann, A. Klee, H. Buxel und C. Heckmüller, Wiesbaden 2003.

Corportae Finance nach Basel II – Wer sind die Innovatoren, zusammen mit Gunter Dunkel, in: Ganzheitliches Corporate Finance Management, hrsg. von K.-P. Wiedmann und C. Heckmüller, Wiesbaden 2003.

Gesamtbank und Kunden durch neue Strukturen als Gewinner, in: Sparkasse, 2003.

Implikationen für die Kreditvergabepraxis, zusammen mit Konstanze Kinne, in: Basel II – Auswirkungen auf die Finanzierung, Unternehmen und Banken im Strukturwandel, hrsg. von Übelhör und Warns, Heidenau 2004.

Finanzmanagement und Rating kompakt: Ein Leitfaden für den Mittelstand, zusammen mit Konstanze Kinne, Stuttgart 2004.

Rating – Basel und die Folgen, zusammen mit C. P. Clausen und H.-M. Korth, Stuttgart 2004.

Mezzanine stärkt Eigenkapital und ermöglicht Wachstum, in: Handelsblatt Nr. 119/2004, S. B9.

Mythos Eigenkapital – Die Bedeutung der Eigenkapitalquote im Rating, in: Niedersächsische Wirtschaft, 2004.

Wechselwirkungen zwischen Finanzierungsformen und Rating, in: Finanzierungen für den Mittelstand in Sachsen-Anhalt, Sonderheft des Wirtschaftsspiegel Sachsen-Anhalt, 2004.

Ratingerstellung und -kommunikation in der Praxis,zusammen mit C. Nordsieck und K. Kinne, in: Betriebswirtschaftliche Blätter, Nr. 8/2005.

Qualitatives Rating, zusammen mit S. Hartung, Stuttgart 2006.

Der Markt für Mezzanine Kapital in Deutschland, in: Mezzanine Finanzierung, hrsg. von K. Bösl und M. Sommer, München 2006.

Mezzanine-Kapital für den Mittelstand, zusammen mit H. Böge, T. Lübbehüsen, T. Rohde und O. Tomat, Stuttgart 2006.

Die Behandlung von Mezzanine-Kapital im internen Rating, in: Kredit & Rating Praxis, Nr. 3/2007.

Unternehmen zu Wachstumsimpulsen verhelfen, in: Sparkassenzeitung, Nr. 32/2007.

Leasing, Miete und Kauf im internen Rating, in: Leasing, Miete und Kauf im Rating, hrsg. von C. Börner, O. Everling und R. Soethe, Wiesbaden 2007.

Wettbewerbsfähig durch das interne Rating, in: Certified Rating Analyst, hrsg. von O. Everling, München 2008.

Jahrbuch für Unternehmer 2010, zusammen mit C. Ossola-Haring, Stuttgart 2009.

Jahrbuch für Unternehmer 2011, zusammen mit C. Ossola-Haring, Stuttgart 2010.

Wechselwirkung zwischen Finanzieurngsformen und Rating, in: Finanzierungen für den Mittelstand in Sachsen-Anhalt, Sonderheft des Wirtschaftsspiegel in Sachsen-Anhalt, 2011.

Jahrbuch für Unternehmer 2012, zusammen mit C. Ossola-Haring, Stuttgart 2011.

Jahrbuch für Unternehmer 2013, zusammen mit C. Ossola-Haring, Stuttgart 2012.

Jahrbuch für Unternehmer 2014, zusammen mit C. Ossola-Haring, Stuttgart 2013

Jahrbuch für Unternehmer 2015, zusammen mit C. Ossola-Haring, Stuttgart 2014.

NIW Konjunkturletter: Wirtschaft in Neidersachsen 2015: Nur noch leichtes Wachstum im Blick, gemeinsam mit Christian Lips, November 2014.

Jahrbuch für Unternehmer 2016, zusammen mit C. Ossola-Haring, Stuttgart 2015.

NIW Konjunkturletter: Niedersachsens Wirtschaft 2015: Solider Aufschwung erkennbar, gemeinsam mit Christian Lips, Juni 2015.

NIW Konjunkturletter: Niedersachsens Wirtschaft 2016: Robuster Aufschwung setzt sich fort, gemeinsam mit Christian Lips, Februar 2016.

Analyse des ökonomischen Umfelds, in: Geschäftsmodellanalyse, hrsg. von D. Heithecker und D. Tschuschke, Heidelberg 2016.

Hinzu kommen noch Studien zu den unterschiedlichsten Themen, wie z.B. Industrie 4.0, Handel 4.0, Breitbandausbau etc., die ich im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit bei der NORD/LB mehrmals pro Jahr veröffentliche.

Werbeanzeigen